„Kleinstadtliebe statt Touri-Trubel“ – auf Entdecker-Tour in Deutschland

„Es muss nicht immer eine Metropole sein“ – das finden die ACHAT Hotels und bewerben die Attraktivität ihrer „Second Cities“-Standorte mit einer Charme-Offensive. Potenzielle Gäste werden auf Entdecker-Tour durch Städte wie Buchholz oder Schwarzheide geschickt, die „weitaus mehr als ihr Ruf zu bieten haben“, erklärt Philipp v. Bodman, Geschäftsführender Gesellschafter ACHAT Hotels.

Ins rechte Licht gerückt und von ihrer durchaus spannenden Seite präsentiert wird beispielsweise aber auch eine Hansestadt wie Bremen – die nicht jeder ganz oben auf der Liste für einen Wochenend- oder City-Trip hat. Ausgedehnte Spaziergänge, Wander- und Fahrradtouren, verträumte Plätze oder ein Shopping-Trip – kleinere Städte überzeugen eben durch ihren ganz eigenen Charme. Was es da so alles zu entdecken gibt, haben die ACHAT Hotels auf ihrer Website zusammengestellt – und gleich auch entsprechende Packages geschnürt.

Endlich wieder: Nordseewind auf der Haut und in den Haaren

Das AALERNHÜS hotel & spa in St. Peter-Ording eröffnet zum 01. Mai als Teil des Modellprojektes der Region Nordfriesland

Die gesunde Luft der Nordsee in der Nase, das befreiende Gefühl von frischem Wind in den Haaren und das sinnliche Suchen nach dem Besten aus der Speisekarte – alles wieder möglich ab dem 01. Mai im AALERNHÜS hotel & spa in St. Peter-Ording. Dabei hat das Boutique-Hotel unter der Leitung von dem gebürtigen St. Peteraner Folke Sievers beste Voraussetzungen für ein freies und sicheres Urlaubsfeeling. Denn das Haus ist mit nur insgesamt 68 großzügig geschnittenen Zimmer und Suiten sowie 18 neuen und modernen Ferienresidenzen, die sich über eine 1.000 Quadratmeter weitläufige Pool- und Gartenlandschaft freuen können, perfekt ausgelegt für Social Distancing.  Ein ausgefeiltes Hygienekonzept, die von der Region eingeführte „Luca App“, die unter anderem auch ein kontaktloses Einchecken ermöglicht, sowie die kontinuierliche Testung innerhalb eines 48 Stunden Rhythmus leisten ihr Übriges für eine bestmögliche Vereinbarkeit von Reiselust und Sicherheit. Sonnengruß oder Zirkeltraining? Für alle Frischlufthungrigen gibt es zudem zahlreiche von professionellen Trainern geführte Aktivitäten unter freiem Himmel – von Pilates, über Yoga zum konditionsstärkenden Zirkeltraining. Und für zusätzliche Entspannung danach gibt es auch herrlich individuell abgestimmte Spa Treatments.

Buchungsstart für neue Griechenlandreisen mit AIDAblu

Heute ist Buchungsstart für das neue Reiseangebot von AIDA Cruises in Griechenland ab 23. Mai 2021. Die Reisen werden von AIDAblu durchgeführt und sind ab 1299 Euro pro Person im PAUSCHAL ALL INCLUSIVE Tarif mit enthaltenem Flug, Getränkepaket und Social-Media-Flatrate buchbar.* Der verpflichtende PCR-Test ist für AIDA Gäste bereits inklusive.

AIDA Cruises bietet ab Mai neue Reisen in Griechenland an – Buchungsstart ist am 20. April

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises wird ab 23. Mai 2021 neue Reisen in Griechenland anbieten. Die 7-tägigen Kreuzfahrten starten ab Korfu und führen durch die griechische Inselwelt nach Kreta und Rhodos sowie nach Katakolon (Olympia) und Piräus (Athen). Gäste können das Schiff mit allen Restaurants und Bars, Kulturangeboten und Sportmöglichkeiten genießen sowie Land & Leute auf organisierten Ausflügen entdecken.

Griechenland ist eines der beliebtesten Urlaubziele für deutsche Reisende. Ab dem 14. Mai 2021 ist das Mittelmeerland wieder für den Tourismus geöffnet. Türkisblaues Wasser, dazu Kultur auf Schritt und Tritt und die einzigartige griechische Lebensfreude machen den Urlaub in diesem Land so attraktiv.

The Nautilus Maldives bietet nun Skydiving an

Adrenalinkick im Indischen Ozean: Wer während seines Maledivenurlaubs nicht nur die Unterwasserwelt erkunden, sondern das türkisblaue Wasser und die Inseln aus der Luft bestaunen möchte, dem bietet das exklusive Bohemian Hideaway The Nautilus nun ein ganz besonderes Erlebnis. Ab sofort können Gäste und Adrenalin-Neulinge mit einem erfahrenen Guide, oder wenn sie bereits professionell lizenzierte Skydiver sind auch allein, einen Skydive machen. „Unsere Gäste genießen unser Wellnessangebot, das exquisite Essen in unseren Restaurants und die vielfältigen Wassersportangebote. Sie möchten etwas Besonderes erleben, wenn sie bei uns zu Gast sind, und wir geben ihnen die Freiheit, ihre Träume wahr werden zu lassen. Auf wessen Bucket-List „Skydiving im Paradies“ steht, der kann dies ab sofort bei uns in die Tat umsetzen“, erklärt Mohammed Ashraf, General Manager von The Nautilus.

Skydiving im Paradies
Nur eine kurze Yachtfahrt von The Nautilus entfernt, am Inlandsflughafen Dharavandhoo, werden die Gäste von einem erfahrenen Skydiving Team begrüßt. Nach einer ausführlichen Einweisung und einem 20-minütigen Flug springen die Gäste aus rund 3,6 Kilometer Höhe aus dem Flugzeug und erreichen beim ungefähr ein-minütigen Freifall eine Geschwindigkeit von bis zu 200 Stundenkilometer. Dann öffnet sich der Fallschirm und die Gäste haben vor der sicheren Landung ganze fünf Minuten lang einen atemberaubenden 360 Grad Blick auf das wunderschöne Baa-Atoll.
Urlauber können sich darauf verlassen, dass ihre Sicherheit oberste Priorität hat, denn das erfahrene Skydiving Team kümmert sich bei jedem Schritt um sie. Vor dem Start werden die Gäste umfassend eingewiesen. Die Abenteurer ziehen ihren Sprunganzug an, setzen sich die Schutzbrille auf, steigen in das Flugzeug und erleben einen der beeindruckendsten Momente ihres Lebens. Gäste, die ein Tandem-Skydiving-Erlebnis buchen, können auch ein Video von diesem Erlebnis anfertigen lassen, um es mit Freunden und Familie zu Hause zu teilen. Die Preise für das Skydiving-Erlebnis sind nach Solo- und Tandem-Sprung unterteilt sowie die zusätzliche Option eines Videos.

Positiv in das Reisejahr 2021 - Interview mit Marion Muller vom Lifestylehotel SAND

Seit 1995 betreiben Marion Muller und ihr Mann Lambertus das Lifestylehotel SAND am Timmendorfer Strand an der Ostsee. Wir haben mit Marion Muller über die aktuelle Situation in der Pandemie gesprochen. Die Gastgeberin sieht die Krise als spannende Herausforderung und blickt positiv in die Zukunft.

Publish the Menu module to "offcanvas" position. Here you can publish other modules as well.
Learn More.