NYC vom Wasser aus

Sie gehört zu einem Besuch von New York einfach dazu: Eine Rundfahrt auf einem Schiff von Circle Line. Seit dem 2. Mai hat der Anbieter eine neue Fahrt im Angebot: "Hello Brooklyn" ist laut Circle Line die erste und einzige Brooklyn-Tour von New York und führt innert zwei Stunden unter der Brooklyn Bridge (Bild), Manhattan Bridge und Williamsburg Bridge zu geschichtsträchtigen Orten wie Brooklyn Navy Yard, Williamsburg und Greenpoint. Neues gibt es übrigens auch von einer anderen "Linie": Gray Line Sightseeing New York bietet einen neuen "Freestyle Pass" an. Je nach Pass kann man drei oder fünf Optionen aus über 40 Sehenswürdigkeiten, Museen, Touren, Restaurants oder Transporten wählen. Das One World Observatory und die Aussichtsterrasse auf dem One World Trade Center gehören ebenfalls zu den Optionen.

Island Erlebnisreisen

Island und Grönland mit der OCEAN DIAMOND entdecken!

Auch im Sommer 2016 nimmt die OCEAN DIAMOND wieder Kurs auf Island. Abseits herkömmlicher Kreuzfahrtrouten erwarten Sie pure Natur und lebendige Kultur. Die Super-Yacht mit eisverstärktem Rumpf umrundet das geologische "Wunderland" Island gleich mehrmals. Zahlreiche Landausflüge verleihen einzigartige Eindrücke von Land und Leuten. Eine Reise führt auf den "Spuren der Wikinger" von Island in Grönlands Süden, der nicht nur mit tiefblauen Fjorden fasziniert sondern auch mit historischen Relikten der Wikingerzeit. Imposante Eislandschaften laden indes in der westgrönländischen Diskobucht zum Bestaunen ein. Mit nur etwa 190 Passagieren verbreitet sich auf der Reise eine gemütliche Bordatmosphäre, die durch ein versiertes deutsch-isländisches Expeditionsteam bereichert wird. Die wendigen Zodiac-Beiboote bringen Sie nicht nur in die entlegensten Buchten und ermöglichen unvergessliche Tierbeobachtungen, sondern verleihen jeder Reise mit der OCEAN DIAMOND einen besonderen Expeditionscharakter. (zeit.de)

Pura vida - Costa Rica

Süsse Verführung - Auf den  Spuren des historischen "El Trapiche" wandeln

Das Handwerk der Herstellung von Rohrzucker gilt als touristische Attraktion und gewährt Besuchern Einblicke in die für Costa Rica typischen historischen Arbeitsprozesse eines der wichtigsten traditionellen Produkte des Landes. Den schaumigen Zuckerrohrsaft degustieren, einheimischen Familien bei der Gewinnung von Rohrzucker und der Herstellung verschiedener Leckereien nach überlieferten Rezepten über die Schultern schauen...All das ist während eines Besuchs der historischen Zuckermühlen, den sogenannten "Trapiches", möglich und ein echter Insider-Tipp für Kulturinteressierte. Es existieren zwei unterschiedliche Arten: In Orten wie beispielsweise Piedades Norte, Bajos de la Paz und San Ramón de Alajuela werden die Zuckermühlen von Ochsen angetrieben; in San Antonio de Escazú, Jaris de Mora und Grecia finden sich durch Wasserkraft angetriebene Zuckermühlen. Ein authentisches Highlight für Gross und Klein!

Landal GreenParks GmbH

Die Faszination intakter Natur erleben

Die Deutschen lieben die Natur - das ist eines der Ergebnisse der aktuellen Naturbewusstseinsstudie, die das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit (BMUB) gestern gemeinsam mit dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) veröffentlicht hat. Gerade auch Urlauber zieht es so oft wie möglich hinaus an die frische Luft. Für Naturliebhaber bietet der niederländische Ferienparkanbieter Landal GreenParks Unterkünfte in landschaftlich attraktiver Umgebung - genau dort, wo die Natur am schönsten ist.

"Die Natur spielt für die Bevölkerung eine sehr wichtige Rolle und hat für die Menschen eine hohe persönliche Bedeutung", stellt BfN-Präsidentin Beate Jessel zur Veröffentlichung der Studie fest. Etwa neun von zehn Personen verbinden Natur mit Gesundheit ung Erholung und schätzen ihre Vielfalt. Der Aufenthalt in dern Natur macht die Mehrheit der Menschen glücklich und gehört zu einem guten Leben einfach mit dazu.

Egal ob als Aktivurlauber oder Erholungssuchender - bei Landal findet jeder Naturliebhaber die richtige Ferienunterkunft. Aufgrund ihrer naturnahen Lage sind alle Parks ideale Ausgangspunkte für geruhsame Spaziergänge oder anspruchsvolle Wanderungen, für gemütliche Fahrradausflüge oder herausfordernden Mountainbikingtouren. Sie bieten Ausblicke auf malerische Landschaften, natürliche Ruge und ein gesundes Klima. Das lässt den Alltag vergessen und wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Einige befinden sich sogar in direkter Nachbarschaft zu einem National- oder Naturpark, wo sich schützenswerte Natur ganz besonders intensiv erleben lässt.

Das grosse Erbe von Zaha Hadid: Tradition trifft auf Moderne

Die zeitgenössischen Bauten der kürzlich verstorbenen Stararchitektin Zaha Hadid prägen das Stadtbild von Innsbruck und haben auch große touristische Bedeutung erlangt.

„Mit dem Turm der Bergiselschanze sowie den Stationen der Hungerburgbahn hinterließ Zaha Hadid in Innsbruck zwei ganz besondere Beispiele innovativer Architektur – ein reiches Erbe für das wir sehr dankbar sind. Der alpin-urbane Charakter von Innsbruck hat durch die Arbeit der renommierten Architektin eine einzigartige Bereicherung erfahren, die auch viele Gäste unserer Stadt nachhaltig fasziniert. Es sind neue Wahrzeichen für Innsbruck entstanden, die internationale Aufmerksamkeit wecken und weit über das Lebenswerk von Hadid hinaus wirken“, erklärt Karl Gostner, Obmann TVB Innsbruck und seine Feriendörfer.

Die Bergiselschanze thront markant am geschichtsträchtigen Bergisel im Süden der Stadt und gilt wegen ihrer Form und Lage als einzigartige Sehenswürdigkeit. Hier werden nicht nur jährlich im Rahmen der prestigeträchtigen Vierschanzentournee Athleten und Besucher aus aller Welt willkommen geheißen, als besondere architektonische Attraktion lockt die „Olympia Sprunschanze am Bergisel" auch abseits der Skisprungsaison zahlreiche Besucher nach Innsbruck.Charakterisiert wird die Bergiselschanze duch einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt, der Faszination olympischer Vergangenheit und nicht zuletzt durch eine für Hadid charakteristischen fließenden Formensprache. Mit einer Anlaufspur als Brückenbau, dem Turm als Hochbau sowie dem Turmkopf als Stahlbau sind in der Bergiselschanze alle Sparten der Baukunst genial vereint. Zudem gelang es der renommierten Architektin auch, ein neues Element in die Funktionalität der Skisprunschanze einzubetten: das Panorama-Restaurant „Bergisel Sky" und die Aussichtsterasse.

Publish the Menu module to "offcanvas" position. Here you can publish other modules as well.
Learn More.